« zurück

GIZ Landesbüro Bremen

KAEFER – Azubis als Volunteers in Südafrika

Ein Erfahrungsbericht von Tom Franke & Sven Lüppen

2014 absolvierten die Trockenbau- Azubis Tom Franke und Sven Lüpper von KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG (www.kaefer.com) ein 4-wöchiges Praktikum im iSithumba Sportgarten, Durban, Südafrika, wo sie unter ungewohnten Lebens- und Arbeitsbedingungen sanitäre Anlagen bauten und erneuerten und Wasserleitungen suchten und reparierten. Sie lebten in einem traditionellen Zulu-Dorf am Rande der Großstadt Durban. Für den Austausch hatten sich die beiden Azubis zum Ziel gesetzt, sich mit Jugendlichen aus dem Globalen Süden auf Augenhöhe auszutauschen und voneinander zu lernen. Ein Highlight war die Erkenntnis, dass die gelernten handwerklichen Kenntnisse aus der Ausbildung flexibel in unterschiedlichen Situationen einsetzbar sind. Im Rückblick kamen die zwei jungen KAEFER Mitarbeiter zu einer neuen Wertschätzung der geordneten und sicheren Verhältnisse in Deutschland. Darüber hinaus konnten sie ihre Englischkenntnisse verbessern.

Seit drei Jahren setzt das GIZ Landesbüro Bremen zusammen mit dem Sportgarten e.V. das CDG Azubi-Programm "Junges Handwerk in der Entwicklungszusammenarbeit" in Bremen um. Der Sportgarten e.V. fördert mit seinen Sportanlagen den Breitensport sowie die politische und soziale Bildung und Entwicklung der jungen Generation in Bremen und in Bremens Partnerstadt Durban in Südafrika (www.sportgarten.de).

http://de.kaefer.com/Binaries/Binary2480/Erfahrungsbericht_Lueppen_2014-04-29-de.pdf

http://www.weser-kurier.de/bremen_artikel,-Azubis-helfen-Jugendlichen-in-Suedafrika-_arid,888814.html

Katrin Gerhard
katrin.gerhard@giz.de
GIZ Landesbüro Bremen, Bremen

 

Bilder: © Tom Franke (KAEFER)


« zurück