Pressemitteilung

Förderpreis CDA ( Carl Duisberg Gesellschaft in NRW) für Exzellenten Abschluss in der Berufsbildung in NRW

Die nordrhein-westfälische Einheit der Carl Duisberg Gesellschaft vergibt am 28.11.2014 erstmals ihren Förderpreis für die besten Berufsbildungsabschlüsse in NRW in 3 unterschiedlichen Fachrichtungen. Die Preisvergabe ist langfristig angelegt und erfolgt unter Einbeziehung der Industrie- und Handelskammern in NRW.
Mit dem Preis sollen sehr gute Berufsabsolventen bereits früh angeregt werden, ihre Berufswege international auszurichten. In einem zusammenwachsenden Europa und einer globalisierten Weltwirtschaft braucht Deutschland „Botschafter“ im Ausland und im Inland Fachkräfte, die über internationale und interkulturelle Erfahrungen verfügen.
Das Preisgeld von € 3.500 muss daher zweckgebunden eingesetzt werden für einen mindestens 2wöchigen praktischen Einsatz in einem vom Preisträger frei gewählten Ausland. Gegebenenfalls erfolgt eine Vermittlung, z.B. in eine Auslandshandelskammer für diese Periode.

Erste Preisträger werden sein:

Herr Maximilian Kopischke in der Sparte IT-Berufe
Frau Julia Tiepelmann in der Sparte allgemeine kaufmännische Berufe
Weiterhin wird der beste Sparkassenfachwirt prämiert

In einer Feierstunde am 28.11. 2014 werden die bereits ausgewählten Preisträger am Sitz der Carl Duisberg Gesellschaft Wallstr. 30 in Düsseldorf geehrt. Natürlich ist die Freude über den Preis und den Einblick in ein ausländisches Unternehmen groß. Und die Carl Duisberg Gesellschaft hofft, dass aus einem ersten kurzen Schnupperaufenthalt vielleicht eine längere Auslandstätigkeit entsteht. Zumindest aber werden die Preisträger die Wirtschaft ihres gewählten Auslandes mit größerem Interesse und Aufmerksamkeit verfolgen.

 

Über die CDG
Die Preisvergabe erfolgt durch den Carl Duisberg Arbeitskreis NRW, der nordrhein-westfälischen Einheit der CDG.

Die Carl Duisberg Gesellschaft ist ein bundesweit aktiver gemeinnütziger Verein mit ca. 300 Mitgliedern und Aktivitäten in allen Bundesländern. Mitglieder sind Unternehmen und Privatpersonen aus der Wirtschaft sowie deren Organisationen wie z.B. Industrie- und Handels- sowie Handwerkskammern.

Hauptaktivitäten sind die fachliche und persönliche Weiterentwicklung von Fach- und Führungs-kräften mit internationalem Einsatz, weiterhin  die Einbringung von Fach-, Projekt- und Führungskompetenz der Wirtschaft in die Arbeit der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, die wesentliche Durchführungsorganisation des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

 

Kontakt
Vorstandsvorsitzender der CDG Jochen Voss
Mail: jochen-w.voss@arcor.de und info@cdg.de
Tel.: 0202 750524 und 0211 8689-111
www.cdg.de